ABTREIBUNG: Wie die Seelen der ungeborenen Kinder das Schicksal ihrer geborenen Brüder und Schwestern, Mutter und Vater, beeinflussen

ABTREIBUNG: Как души нерожденных детей влияют на судьбу своих рожденных братьев и сестёр, матери и отца

Abtreibung ist vielleicht das kontroverseste und heikelste Thema in unserer Gesellschaft.


Seine Unterstützer und Gegner argumentieren viele Argumente Dafür und dagegen.


Die Gründe, Frauen zur Abtreibung zu drängen, sind unterschiedlich: von wirtschaftlicher Instabilität zur Unvorbereitetheit, um aufgrund eines jungen Alters oder bestimmter Umstände eine Mutter zu werden.

Lesen Sie auch: Psychologischer Test: Wähle einen Engel und lies von ihm eine Nachricht



Die psychologischen Folgen der Abtreibung

1)). Jpg

Apropos Abtreibung, vor allem ist es notwendig, den psychologischen Moment zu berücksichtigen, dass eine Frau, die beschlossen hat, Schwangerschaft abzubrechen, überleben sollte.

Und egal, wie es bitter klingen mag, es ist viel einfacher, das Baby aus dem Mutterleib zu entfernen, als die Erinnerung an ihn aus ihrer Seele auszulöschen.

Wie die Umfragen zeigen, sagen Frauen, die beschlossen haben, ihre Schwangerschaft zu beenden, dass, wenn sie zunächst eine Erleichterung empfinden, dann später durch ein Gefühl von akuter Schuld, Schmerz und Enttäuschung ersetzt wurde.

Experten sagen, dass das, was eine Frau nach einer Abtreibung erlebt, tatsächlich sehr verschieden von dem ist, was sie sagt. Die psychologischen Folgen der Abtreibung sind viel ernster als es auf den ersten Blick scheinen mag.

Selbst wenn eine Frau zur Abtreibung als „aus der Situation der einzige Weg“ bezeichnet und Grund rechtfertigt Abtreibung, auf einer unbewussten Ebene, leugnet es und sehr hart wird durch das, was passiert ist.

2) .jpg

So sehr sie sich auch nicht versichert hat, dass "es notwendig ist" und dass "es keinen anderen Ausweg gab" - Abtreibung führt immer zu einer tiefen psychischen Krise. Eine Frau fängt an, viele verschiedene Gefühle zu erfahren: beginnend mit Schmerz und Scham und endend mit einem Gefühl von Leere und Hoffnungslosigkeit.

Und selbst wenn sie zunächst ein Gefühl der Erleichterung fühlte, dass sie frei von Schulden und unerwünschter Belastung ist, bald beginnt sie Reue zu fühlen, Angst, Trauer, und natürlich ihre gequälte Schuld.

Sehr oft können psychische Probleme Probleme physiologischer Art verursachen. Als Folge Schlaflosigkeit, schlechte Träume, depressive Stimmung; Manche Frauen, die sich für eine Abtreibung entscheiden, haben sexuelle Störungen. Sie hört auf, den Vater des Kindes als Sexualpartner wahrzunehmen.

Im medizinischen Slang werden ähnliche Phänomene als "Post-Abortion-Syndrom" (PAS) bezeichnet.

3) .jpg

Eine Frau ist von Natur aus zuallererst Mutter und Spenderin eines neuen Lebens. Wenn eine Schwangerschaft einsetzt, beginnt sich ein neues Leben in ihr zu entwickeln. Und was immer sie über die "Akkumulation von Zellen" oder "das ist kein Kind" auf der unbewussten Ebene sagen, jede Frau versteht, dass sie für das Kind verantwortlich ist, das in ihrem Körper lebt.

Laut Psychologen sind das Verständnis und die Erfassung der Mutterschaft auf einer unterbewussten Ebene geprägt.

Wenn eine Frau eine unbehagliche Entscheidung trifft, ihre Schwangerschaft zu beenden, ist es, als ob sie ihre Berufung ändert, ein neues Leben zu geben, sie scheint ihre Berufung, Mutter zu werden, zu ändern.

Es ist kein Wunder, dass ihre Weiblichkeit und Natur dieser Entwicklung der Ereignisse entgegensteht. Letztendlich ist eine solche Veränderung ihres natürlichen Wesens für eine Frau nicht spurlos möglich.

Einstellung der Kirche zur Abtreibung

4) .jpg

In der Frage des Schwangerschaftsabbruchs konvergieren zunächst alle Konfessionen in einer Sache, das ist eine Sünde.

Die Haltung der Kirche dazu ist eindeutig: Abtreibung ist der Mord an einem ungeborenen Kind. So gut wie jede Weltreligion. Und hier ist es schwer zu widersprechen.

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass die Verbindung zwischen Mutter und Kind die stärkste spirituelle Verbindung ist, die nur in dieser Welt existieren kann. Einige spirituelle Praktiken offenbaren das Geheimnis dessen, was passiert, wenn die Eltern beschließen, die Schwangerschaft zu unterbrechen und jemanden loszuwerden, der einfach dazu verpflichtet ist, Leben zu geben.

5) .jpg

Leider betrachten manche Frauen Abtreibung als Verhütungsmittel. Viele von uns haben gehört, dass Abtreibung eine Sünde ist, für die beide Elternteile des ungeborenen Kindes verantwortlich sind.

Aber nur wenige Menschen haben über die Auswirkungen auf das ungeborene Kind Kinder geboren später gehört, das heißt, diejenigen, geboren auf ihre Brüder und Schwestern, sowie das Schicksal ihrer Eltern, oder besser gesagt, das Schicksal der Frauen und Männer, die waren ihnen werden.

Lesen Sie auch: Hormonelle Katastrophe: 5 Produkte, die nicht von einer Frau gegessen werden können

Ungeborene Kinder

6) .jpg

Wir alle wissen, dass eine Familie eine einzelne Kette aus miteinander verbundenen Gliedern ist, dh Familienmitglieder, die aufeinander einwirken, unabhängig davon, ob sie am Leben sind oder bereits gestorben sind.

Also, halten einige von uns eine starke Bindung mit seiner langen verstorbenen Großmutter in einer anderen Welt, andere haben die Schulden von seinem Großvater oder Urgroßvater zu zahlen, und es gibt diejenigen, die leider wiederholt sich das Schicksal ihrer Tante oder Großmutter.

Nach Meinung von Psychotherapeuten und Isotherapeuten beeinflusst alles, was nicht vergessen, nicht betrauert, nicht auf die eine oder andere Weise vergeben wird, unser Leben und unser Leben.

Wie schon oben erwähnt, ist die stärkste Verbindung die Blutbindung zwischen dem Vater und der Mutter und ihrem Kind.

Lasst uns herausfinden, welche Auswirkungen das ungeborene Kind auf seine Eltern, Brüder und Schwestern hat.

Frau nach der Abtreibung

8) .jpg

Abtreibung ändert alles. Nachdem eine Frau sich dafür entschieden hat, stirbt einer und der zweite (die Mutter eines ungeborenen Kindes) bleibt lebenslang verwundet.

Darüber hinaus leiden auch andere Familienangehörige unter der vollen Belastung durch den emotionalen, spirituellen und psychischen Zustand der Frau. Daher ziehen es viele Frauen vor, ihre Lieben nicht in Kenntnis zu setzen.

Narben nach Abtreibung sind möglicherweise nicht sofort offensichtlich. Viele Wunden beginnen viel später zu bluten: zum Beispiel wenn jemand an einer Person in der Nähe stirbt oder während der folgenden Schwangerschaft und Geburt.

Aus den Erinnerungen eines Mädchens, das sich sehr früh zum Abbruch entschloss:

7) .jpg

„Nachdem ich die Klinik nach der Abtreibung zu verlassen, ich die körperlichen Schmerzen und die Erkenntnis erinnere, dass ich etwas tue, was später bereuen kann. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, dass meine Entscheidung eine Abtreibung in irgendeiner Weise beeinflussen zu haben, und auf meinem zukünftige Kinder. als Teenager, ich sah nicht so weit voraus ".

Jeder hat seine eigenen Gründe, eine Frau dazu zu bringen, eine so schwierige Entscheidung zu treffen. In der Regel, wenn eine Frau bereits ein Kind hat und sich für eine Abtreibung entscheidet, motiviert sie ihre Handlung wie folgt:

"Ich kann mir kein anderes Kind leisten, denn dann muss ich irgendwie gegen jene Kinder verstoßen, die ich schon habe".

9) .jpg

Um ihre lebenden Kinder vor Armut, Geldmangel oder anderen Schwierigkeiten zu bewahren, entscheiden Frauen über den Schwangerschaftsabbruch. Sie vermuten jedoch nicht einmal, dass Abtreibung das Leben anderer Kinder oder jener Babys, die später geboren werden, nicht verbessern wird.

Viele neigen dazu, den Eindruck zu unterschätzen, den eine Abtreibung auf die Brüder und Schwestern ungeborener Kinder legt.

Da Abtreibung normalerweise geheim gehalten wird, ist es für Kinder sehr schwierig zu verstehen, was passiert ist und wo diese Schmerzquelle innerhalb der Familie plötzlich auftauchte.

Aber selbst wenn Kinder die Wahrheit kennen, halten sie es in der Regel für falsch und inakzeptabel, eine Frage über eine Abtreibung zu stellen. Viele sorgen sich mehr um das Leiden der Eltern als um ihre eigenen emotionalen Erfahrungen sowie um spirituelle und psychische Schmerzen.

Hier sind die 5 wichtigsten Konsequenzen, die die Brüder und Schwestern von ungeborenen Kindern erfahren, mit anderen Worten, Kinder, deren Mütter beschlossen haben, die Schwangerschaft abzubrechen:

1. Schuldgefühle

10) .jpg

Wenn Kinder entdecken, dass sie der Grund sind, warum das Leben des Bruders ihrer Schwester unterbrochen wurde, beginnen einige sich schuldig zu fühlen.

Sie mögen denken, dass es in gewisser Weise auch ihre Schuld gibt, und dass sie irgendwie dafür verantwortlich sind, dass ihr Bruder oder ihre Schwester nicht dazu bestimmt war, geboren zu werden. Diese Schuld kann einen Menschen lebenslang begleiten.

2. Bildung, die zu Verletzungen führt

11) .jpg

Abtreibung verändert die Menschen. Oft passiert es so, dass nach der Abtreibung das Paar teilnimmt, ohne zu merken, aus welchem ​​Grund es passiert ist.

Der Heilungsprozess dauert manchmal Monate und sogar Jahre. Und psychischer Schmerz kann den Prozess der Bindung von Beziehungen mit bereits bestehenden oder zukünftigen Kindern beeinträchtigen.

All dies kann zu unangemessener Erziehung und sogar zu psychischen Traumata bei Kindern führen, was in der Zukunft ernsthafte Schwierigkeiten schaffen kann.

3. Die wiederholten Sünden von Generationen

12) .jpg

Unerwartete Schwangerschaft und die Entscheidung für eine Abtreibung aus verschiedenen Gründen werden oft zu einer traurigen Familientradition. Manchmal weiß ein Mädchen vielleicht nicht, dass sie beschließt, die Sünde zu wiederholen, die ihre Mutter, Großmutter, getan hat.

Sie kennen das unterbrochene Leben ihres Bruders (Schwester) oder nicht, viele Frauen wiederholen unbewusst die Sünde ihrer Eltern und unterbrechen eine ungeplante Schwangerschaft.

4. Seelen verstorbener Kinder besuchen die Lebenden

13) .jpg

Bei einer der privaten Therapiesitzungen für eine Frau, die sich einer Abtreibung unterzogen hatte, stellte ihre 5-jährige Tochter ihren imaginären Freund vor.

Der Familie wurde empfohlen, den "erfundenen" Freund zu grüßen. Mutter hörte ihrer Tochter zu, die mit dieser Freundin über ihre Familie sprach. Als das Kind seinen fiktiven Gesprächspartner beschrieb, war die Frau schockiert: Der unsichtbare Freund war genauso alt wie das Kind, dessen Leben sie unterbrochen hatte.

Da die Mutter nicht zufällig war, hörte sie den Namen eines imaginären Freundes. Sie war wieder schockiert, als sie bemerkte, dass dieser Name mit dem Namen übereinstimmt, den sie für ihr frustriertes Baby vorbereitete.

14) .jpg

Nachdem die Sitzung vorbei war, verschwand der mysteriöse Freund. Als das Mädchen fragte, wo, antwortete das Baby gerade: "Sie kam zurück in den Himmel, Mama".

Und solche Fälle sind nicht ungewöhnlich, es ist erwähnenswert, dass jede dieser Geschichten ihre eigenen Nuancen und Details hat.

Lesen Sie auch: Wie die Seelen von toten Verwandten dein Leben beeinflussen

5. Schmerz und Trauer

15) .jpg

Hier ist eine sehr interessante Geschichte:

"Vor meiner Geburt starben zwei meiner Schwestern an Geburtsfehlern, ich wusste von ihrem Tod, und obwohl Eltern selten darüber sprachen, war ihre Anwesenheit manchmal sehr spürbar.

Ein wenig später besuchte ich ihre Gräber, und in diesem Moment war der Berg so betäubt, dass ich den unerträglichen Schmerz des Verlustes spürte, trotz der Tatsache, dass ich sie nie kannte. Es war so seltsam und unverständlich. ".

Ungeborene Kinder

16) .jpg

Psychologen argumentieren, dass Abtreibung einen erheblichen Einfluss auf viele Bereiche des menschlichen Lebens hat.

Einfluss von ungeborenen Kindern auf die Eltern:

• In der Regel erlebt eine Frau eine Abtreibung sehr schwer. Oft fühlt sie sich selbst, als hätte sie einen Teil ihrer selbst verloren. Der psychische Schmerz nach diesem Akt ist so stark, dass eine Frau oft schwere körperliche Konsequenzen zu spüren bekommt: Sie spürt einen Zusammenbruch von Kraft und Energie.

Sie fühlt sich in einer anderen Realität. Denn die Seele der Mutter sehnt sich nach dem ungeborenen Kind. In der Folge wird dieses Gefühl der Trauer auch von Schuldgefühlen und Reue begleitet.

17) .jpg

• Das Herz und die Seele der Mutter bleiben beim ungeborenen Kind. Wie oben bereits erwähnt, ist das Herz der Frau für andere Kinder verschlossen, solange dieses Kind unbehütet bleibt.

Aus diesem Grund kann ein Baby, das danach geboren wurde, auf unbewusster Ebene unbewusst Angst um seine eigene Mutter haben.

• Abtreibung betrifft nicht nur die Mutter, sondern auch das Leben des Vaters.

18) .jpg

Ein Mann, der Kinder abgetrieben hat, beginnt schließlich ernsthafte Probleme im finanziellen Bereich zu erfahren.

Die Auswirkungen von Abtreibung auf die Beziehung zwischen Partnern in einem Paar:

• Abtreibung hat einen tiefgreifenden Einfluss auf das Leben des Paares.

19) .jpg

Es ist notwendig, eine sehr wichtige Wahrheit zu verstehen: Elternschaft tritt zur Zeit der Empfängnis des Kindes auf und wird durch Abtreibung überhaupt nicht abgeschafft.

• Die Folgen einer Abtreibung für beide Partner sind oft schwerwiegender als wenn sie sich entschließen würden, dieses Kind zur Welt zu bringen.

• Die Schuld für die Entscheidung über eine Abtreibung kann nicht geteilt werden - und eine, und die zweite hat ihre eigene Schuld. Inwieweit Wein geteilt wird, zeigt eine detaillierte Untersuchung der Abtreibungsursache.

• Wenn zum Beispiel findet eine Frau heraus, dass sie schwanger ist, zieht aber nicht Ihren Partner in Ruhm zu bringen, und sie beschließt, eine Abtreibung zu haben, ihre Verantwortung und Schuld eingemischt und wird größer.

20) .jpg

• Es sollte auch bekannt sein, dass mit jeder durchgeführten Abtreibung die Beziehung allmählich zusammenbricht. Aus der Sicht der Physiologie sexuelle Anziehung zwischen Partnern.

Letztendlich kann dies zur Beendigung oder Verletzung von Intimitäts- und Trennungspartnern führen.

Wenn die Liebe in einer Beziehung jedoch stark genug ist, kann dies vermieden werden. Wenn jeder der Eltern seine Schuld erkennt und sich gegenseitig für die Entscheidung vergibt, kann nur in diesem Fall die emotionale, physische und psychologische Verbindung in dem Paar eingestellt werden.

• Partner, die ungeborene Kinder nicht akzeptiert haben, trennen sich oft.

21) .jpg

Abtreibung ist ein sehr schwieriger Test für Partner, der nicht an alle weitergegeben werden kann.

Die Auswirkungen der Abtreibung auf Kinder, die ungeborene Geschwister haben:

• Wenn Ihre Eltern, bevor Sie auf Abtreibung entschlossen geboren wurden, der ungeborenen Bruder oder eine Schwester als „verloren“ Ihr einen Platz in einem bestimmten System, bei dem mehr als wahrscheinlich, Sie würden nicht stattgefunden haben. Mit anderen Worten, würde man einfach nicht gewesen.

Deshalb beginnt bei solchen Menschen im Leben oft etwas schief zu laufen. Zum Beispiel haben sie ernsthafte Schwierigkeiten in ihrer Arbeit, es kommt oft vor, dass sie manchmal das Gefühl haben, dass sie nicht ein, sondern zwei oder sogar drei Leben leben.

Sie leiden, es scheint oft so zu sein, als würden sie sich selbst ein erfülltes und glückliches Leben verweigern.

Oft haben solche Menschen Schwierigkeiten, ihren Platz unter der Sonne zu bestimmen, vor allem bei der Berufswahl. Es kann für sie schwierig sein, ihre eigene Lebensweise zu bestimmen. Sie können mehrere Formationen und Berufe haben, sie springen oft von einem Arbeitsplatz zum anderen.

22) .jpg

Darüber hinaus gibt es in ihrer Umgebung auch viele verschiedene Freunde und Freunde, und ihr persönliches Leben ist sehr schwierig.

Erwähnenswert ist auch die besondere Beziehung solcher Menschen zu ihren Müttern, es gibt wahrscheinlich zwei Möglichkeiten für die Entwicklung von Ereignissen: Kälte, Distanziertheit, manchmal Aggression. Oder, im Gegenteil, das Kind fühlt zu viel Aufmerksamkeit und Liebe (die Mutter, als ob sie ihre Schuld empfindet, gibt diese Liebe auch für ihr ungeborenes Kind).

Eine andere Möglichkeit: In sich selbst erlebt diese Person widersprüchliche Gefühle. Als ob ein gewisses Verantwortungsgefühl für ihn seine Eltern nicht zum Scheitern bringt: Er muss notwendigerweise erfolgreich werden und in diesem Leben stattfinden.

Es scheint, dass er irgendwo auf einer unterbewussten Ebene die Idee hat, dass er ein erfolgreiches Leben für seinen ungeborenen Bruder oder seine ungeborene Schwester führen muss. Es ist jedoch dieser Gedanke, der zu zahlreichen Fehlern und Fehlern führt.

23) .jpg

• Wenn nach Ihrer Geburt ein ungeborener Bruder oder eine ungeborene Schwester aufgetreten ist, sollten Sie auch einige Nuancen verstehen. An erster Stelle werden auch Ihre familiären Beziehungen leiden.

• Wenn sich Ihre Eltern vor und nach Ihrer Geburt zu einer Abtreibung entschlossen haben, haben Sie eine schwere Zeit im Leben.

In der Regel wird es scheinen, dass Sie nicht unter den Füßen fühlen feste Unterstützung, wird nicht verstehen, was Sie vom Leben wollen, und manchmal werden Sie nicht einmal das Gefühl, dass die Erde schwebt einfach weg Sie unter den Füßen.

Solche Menschen sind eher Depression zu unterziehen, sie scheinen ihren Geschmack für das Leben zu verlieren, sie glauben, dass sie ihr Leben nicht leben, oder sie fühlen, dass nicht in zu der Zeit und am falschen Ort sind.

25) .jpg

• Wenn Sie zwischen den Brüdern und Schwestern anwesend ungeborenen Kinder leben, dann gibt es auch hier eine schwierige Situation: Sie fühlen sich die Kälte und Entfremdung in Beziehungen zueinander. Oft sind diese Kälte und Distanz vorhanden Abgrund und führen zu einem vollständigen Bruch in den Beziehungen.

Darüber hinaus gibt es einige Nuancen bezüglich ungeborener Kinder. Wenn zum Beispiel ein Mann der Vater eines künstlich konzipierten Kindes wird, erwarten ihn in der Regel ernste finanzielle Schwierigkeiten und Hindernisse für die berufliche Entwicklung.

24) .jpg

Vielleicht der Hauptgrund dafür ist, dass Ärzte für das Verfahren der künstlichen Befruchtung mehrere Embryonen nehmen. Jeder weiß, dass es sehr oft nicht möglich ist, vom ersten Mal schwanger zu werden.

Dies bedeutet, dass alle diese gescheiterten Kinder ursprünglich Zwillinge oder Zwillinge waren. Diese Verbindung gilt als die stärkste, sowohl auf genetischer als auch auf psychologischer Ebene. Selbst die Verbindung zwischen Mutter und Kind ist nicht so stark wie zwischen Brüdern und Schwestern.

Ссылка на основную публикацию
2019