Saucen für Pasta | jocelynkelley.com

Saucen für Pasta

Soßen для пастыWas wir Makkaroni, Nudeln und Spaghetti auf der ganzen Welt nennen, heißt einfach und kurz - Pasta. In der Tat ist Pasta ein Teig für die Herstellung verschiedener Arten von Teigwaren. Solche Namen wie Fettuccine, Tagliatelle, Papardelle oder Capellini sind ungewöhnlich für unsere Ohren, dies sind nur einige der Arten aus der großen Klassifizierung von Pasta. Sicherlich werden viele denken, Pasta oder Pasta, was ist der Unterschied, denn die Namensänderung des Geschmacks ändert sich nicht. Und sie werden sich irren! Pasta hat eine besondere Konsumkultur, in Italien ist es ein vollwertiges selbständiges Gericht, und wir haben nur eine Beilage zu Schnitzeln, die wir mit Ketchup aus dem Laden aus dem Laden schütten. Es gibt spezielle Saucen für Pasta, mit denen Sie den Geschmack dieses berühmten Gerichtes radikal verändern können.

Die Italiener glauben, dass die Seele ihres Nationalgerichts Saucen sind. Der Geschmack eines Gerichtes hängt zu einem großen Teil davon ab, wie gut die Soßen für Pasta ausgewählt sind. In diesem Fall sind verschiedene Saucen für verschiedene Arten von Teigwaren geeignet, so wird angenommen, dass je kürzer die Paste, je dicker die Soße, desto dünner sollte die Soße sein. Die Einstellung zu Soßen für Pasta ist so ernst, dass die Italiener sie selbst, manuell und nur aus den frischesten Produkten zubereiten. Außerdem wird keine Soße zum Servieren von Nudeln auf dem Tisch akzeptiert. Es gibt keine Person, die keine Pasta mag, auch wenn Sie dieses Gericht nicht mögen, wechseln Sie einfach die Soße und versuchen Sie es erneut!

Rezepte von Soßen für Teigwaren
Fleisch подлива с пастой
Fleischsoße mit Nudeln
Sauerrahm соус
Sauerrahmsauce
Tomate соус с луком
Tomatensauce mit Zwiebeln
Akut соус
Scharfe Soße
Soße сметанный с чесноком
Saure Sahnesauce mit Knoblauch
Unterlauf с шампиньонами
Sahne mit Pilzen
Mehr Rezepte für Soßen

Soßen для пастыSaucen für Pasta kann das Gericht ungewöhnlich zart, würzig, würzig, geben eine Vielzahl von Schattierungen von Geschmack und Aroma und einfach unkenntlich den Geschmack der Paste ändern. Es wird vermutet, dass der Vorläufer aller Saucen für Pasta ein Dressing war, das aus frischen Tomaten mit Olivenöl und Basilikum hergestellt wurde, wenig später wurde es dem Käse hinzugefügt, und eine der beliebtesten Soßen der Welt stellte sich heraus. Nach der Tomate erschienen Weiß-, Fleisch-, Käse-, Pilz- und andere Saucen. Egal welche Sauce für Pasta Sie wählen, fast jedes von ihnen wird Olivenöl, geriebenen Parmesan, fein gehackten Knoblauch, Basilikum, Oregano, Muskat, Schwarz und Chili enthalten.

Soße для пасты Суго ди помодороSauce für Pasta Sugo di Pomodoro

Tomatensauce ist eine der einfachsten und daher beliebten Saucen für Pasta. Es passt perfekt zu jeder Art von Pasta, aber es lohnt sich, besonders auf die Wahl der Hauptzutat zu achten, Tomaten sollten sehr frisch und nicht ausgeruht sein.

Zutaten:
1,2 kg frische Tomaten,
400 gr. Tomaten im eigenen Saft,
2-4 Knoblauchzehen,
4-6 Esslöffel Olivenöl,
Handvoll Basilikumblätter,
schwarzer Pfeffer,
Salz.

Vorbereitung:
Tomaten schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch sauber und in dünne Platten schneiden. An einem kleinen Feuer in Olivenöl Knoblauch anbraten, frische Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Dann fügen Sie die Tomaten in Ihrem eigenen Saft und kochen für 1,5 Stunden auf dem kleinsten Feuer. Tomatenbrei, Salz und Pfeffer, Basilikumblätter hinzufügen und weitere 30 Minuten an einem kleinen Feuer kochen. Bereiten Sie die Soße mit den Teigwaren vor, und gießen Sie die restliche Soße in eine sterile Dose, schließen Sie den Deckel und lagern Sie im Kühlschrank bis zur folgenden Verwendung..

Soße для пасты КарбонараSauce für Carbonara Paste

Eine der berühmtesten Soßen für Pasta. In der klassischen Version wird auf der Grundlage von rohen Eiern, Speck und geriebenem Käse Pecorino Roman oder Parmesankäse Reggiano vorbereitet. Geeignet für lange Nudeln, zB für Spaghetti.

Zutaten:
6 Eigelb,
200 gr. Speck,
2 Knoblauchzehen,
4 Esslöffel 10% Creme,
50 Gramm Fleisch,
250 gr. Spaghetti,
schwarzer gemahlener Pfeffer,
Olivenöl,
Salz.

Vorbereitung:
Speck in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken, aber nicht durch die Presse drücken. In einer kleinen Menge Olivenöl den Speck anbraten und Knoblauch zum Ende des Bratens hinzufügen. In Salzwasser die Spaghetti kochen, so dass sie leicht verkocht sind. Eigelbe mit Sahne verquirlen. Gießen Sie die gekochte Paste in ein Sieb, und dann, ohne es zu waschen, setzen Sie es in einen Kochtopf zurück. Rühren Sie die Spaghetti, Gießen Sie die Eigelbe mit einem dünnen Rinnsal. Legen Sie Spaghetti auf ein Gericht und fügen Sie Speck, geriebenen Käse und schwarzen Pfeffer auf eine kleine Reibe.

Soße для пасты БолоньезеSauce für Pasta Bolognese

Bolognese oder eine Bolognese-Sauce ist eine dicke Rindfleisch-Tomaten-Sauce. Rinderschmorbraten mit Tomaten in Wein, während es besonders sorgfältig ausgewählte Zutaten sein sollten, müssen alle Produkte von höchster Qualität sein und müssen frisch sein.

Zutaten:
250 gr. Rinderhackfleisch,
8 frische Tomaten,
2 Knoblauchzehen,
100 gr. geriebener Parmesan,
250 gr. Spaghetti,
100 ml. trockener Rotwein,
Olivenöl,
1 Zwiebel,
1 Karotte,
1 Stängel Sellerie,
1 Teelöffel Muskatnuss,
60 ml. ölige Creme,
schwarzer Pfeffer,
Oregano,
Basilikum,
Salz.

Vorbereitung:
Auf Tomaten einen Quark schneiden, für ein paar Minuten in kochendes Wasser legen und schälen. Knoblauch, Sellerie, Zwiebeln und Karotten fein hacken. In der Pfanne ein wenig Olivenöl erwärmen, Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie darin anbraten. Die Füllung zum Gemüse geben und unter ständigem Rühren anbraten. Rühren Sie nicht auf, gießen Sie einen dünnen trockenen Wein in ein dünnes Rinnsal. Die Mischung zum Kochen bringen, salzen, pfeffern, Muskat und fein gehackte Tomaten mit dem Saft hinzufügen. Die Sauce erneut zum Kochen bringen, die Hitze auf ein Minimum reduzieren und für etwa eine Stunde unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Sahne, Oregano und Basilikum zufügen, umrühren und von der Hitze nehmen. Pasta in Salzwasser, in ein Sieb geben und auf Teller legen, Nudelsoße Bolognese, Pfeffer und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Soße für Pasta Soße для пасты Сальса ди ночи

Diese Sauce eignet sich für alle Arten von langen Nudeln. Es ist auf der Basis von Walnüssen und Olivenöl zubereitet. Mischen Sie diese beiden Zutaten, können Sie einen originellen Geschmack und eine unglaubliche Menge an Kalorien bekommen, wenn Sie also der Figur folgen, dann kochen Sie diese Sauce nicht zu oft.

Zutaten:
150 gr. geschälte Walnüsse,
50 ml. Olivenöl,
50 ml. ölige Creme,
1 EL. geriebener Parmesan,
1 Bund Basilikum,
2 Knoblauchzehen,
schwarzer gemahlener Pfeffer,
Salz.

Vorbereitung:
Walnüsse in einer trockenen Pfanne braten, dann mit einem Mixer oder Fleischwolf mahlen. Die Basilikumblätter fein schneiden, Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin anbraten, dann die Sahne und das Basilikum, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gut vermischen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dann abkühlen lassen. Den Inhalt der Pfanne in einen Mixer geben, die Nüsse hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse hacken. Gießen Sie alles in einen Topf, legen Sie ein schwaches Feuer und unter ständigem Rühren in kleinen Portionen geriebenen Parmesan.

Soße ПестоPesto-Sauce

Pesto ist eine der bekanntesten Soßen für Pasta auf Basis von Olivenöl, Basilikum und Pinienkernen. Klassisches Pesto wird in einem Marmormörtel mit Hilfe eines hölzernen Stößels zubereitet, aber unter modernen Bedingungen ist es durchaus möglich, mit einem Mixer zu arbeiten. Diese Sauce passt perfekt zu jeder Art von Pasta, egal ob kurz oder lang.

Zutaten:
2 Bund Basilikum,
3-4 Knoblauchzehen,
70-80 Gr. Parmesankäse,
3 Esslöffel Pinienkerne,
120 ml. Olivenöl,
Salz.

Vorbereitung:
Reiben Sie den Parmesan an einer Reibe, Basilikum und Knoblauch. Parmesan, Basilikum, Knoblauch, Nüsse und Butter in einen Mixer geben. Leicht hinzufügen und mahlen bis glatt..

Soße für Teigwaren Ai frutti di mare Soße для пасты Аи фрутти ди марэ

Diese Sauce wird auf Basis von Fisch und Meeresfrüchten zubereitet, am besten mit einer langen Paste servieren.

Zutaten:

250 gr. Meeresfrüchte (Garnelen, Muscheln, Tintenfisch, Oktopus),
2 Portionen Spaghetti,
50 ml. trockener Weißwein,
½ Paprika,
1-2 Knoblauchzehen,
2 Esslöffel Olivenöl,
50 gr. Butter,
Zitronensaft,
Petersilie,
schwarzer Pfeffer,
Salz.

Vorbereitung:
Spaghetti kochen in Salzwasser fast bis gekocht. Den ungeschälten Knoblauch mit einem Messer zerdrücken und in Olivenöl anbraten. Entfernen Sie den Knoblauch aus der Pfanne und fügen Sie fein gehackte Paprika hinzu. Nach ein paar Minuten fügen Sie gefrorene Meeresfrüchte hinzu. Bei großer Hitze kochen, bis die Flüssigkeit halb verdampft ist, dann den Wein einfüllen und die Flüssigkeit erneut zur Hälfte verdampfen. Fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, mischen und von der Hitze entfernen. Spaghetti wird in ein Sieb gegeben, in Meeresfrüchte eingelegt, gemischt, erwärmt, fein gehackte Petersilie hinzugefügt und auf den Tisch gelegt.

Soße Алла ПутанескаSoße Alla Putanese

Relativ junge Sauce für Pasta, die erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1961. Es gibt mehrere Versionen seiner Herkunft, mindestens zwei von ihnen sind mit der Schaffung dieser Sauce für florentinische Kurtisanen gutgeschrieben, ein anderer sagt, dass die Urheberschaft dem italienischen Architekten Sandro Petty gehört. Wer jedoch die Soße erfunden hat, ist nicht das wichtigste Thema, wichtiger ist der besondere Geschmack und die traditionellen italienischen Zutaten.

Zutaten:

2 Portionen Spaghetti,
2-3 geschälte Tomaten,
1 kleine Zwiebel,
1/2 Kapsel Peperoni oder nach Geschmack,
2-3 Esslöffel Olivenöl,
eine Handvoll entkernte Oliven,
2 Sardellenfilets,
2 Knoblauchzehen,
1 EL. Kapern,
1 Teelöffel Zucker,
Parmesan,
Petersilie,
Oregano,
schwarzer Pfeffer,
Salz.

Vorbereitung:
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken, in kurze Streifen geschnittene Paprika, Oliven Soßen для пастыin der Mitte und die Sardellen mit einer Gabel. Den Knoblauch auf Olivenöl anbraten, bis er goldbraun ist, dann den Knoblauch entfernen, Zwiebel anbraten, Sardellen, Oliven, Kapern, kleine Würfel Tomaten und Zucker hinzufügen. Salz, Pfeffer, mischen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Zu diesem Zeitpunkt Spaghetti in Salzwasser kochen, stellen Sie sicher, dass sie leicht unterkochen bleiben. Werfen Sie Spaghetti in ein Sieb, legen Sie es auf Teller, mischen Sie mit Sauce und bestreuen Sie mit geriebenem Parmesan.

Um Pasta zu einem vollwertigen Gericht zu machen, müssen Sie nicht nur die richtige Sauce wählen, sondern auch einige einfache Regeln für das Kochen von Pasta einprägen. Erwerben Sie eine Paste nur aus Hartweizen, in der Regel die Kochzeit einer solchen Paste ist nicht weniger als 8 Minuten. Die Pasta sollte leicht untergegart sein, nehmen Sie sie deshalb eine Minute vor der auf der Verpackung angegebenen Zeit aus dem Wasser. Kochen Sie niemals Saucen für Pasta auf Basis von Tomatenmark oder Püree, verwenden Sie nur die frischesten Tomaten. Vergessen Sie nicht, dass die Soße das Gericht nicht nur saftig und schmackhaft macht, sondern auch Kalorien hinzufügt. Bereiten Sie verschiedene Soßen für Pasta zu und überraschen Sie Ihre Lieben mit neuen Geschmacksrichtungen Ihrer Lieblingsgerichte!

Ссылка на основную публикацию
2019