Wie man Olivenöl macht | jocelynkelley.com

Wie man Olivenöl macht

Olive маслоDer Prozess der Ölgewinnung beginnt mit der Sammlung von Oliven. Oliven werden nur zu einem bestimmten Zeitpunkt geerntet, wenn sie reif sind. Experten gehen davon aus, dass im Gegensatz zu mechanischen, nur manueller Ernte der Oliven Auswahl einer Größe und Reifegrad ermöglicht, sowie dazu beitragen, Schäden an Obst zu vermeiden, Ölsäure verursacht. Weitere ausgewählte Oliven werden in die Fabrik gebracht. Dies geschieht jeden Tag, was sehr wichtig ist, da der tägliche Transport die Zeit zwischen dem Sammeln und dem Spinnen reduziert, was wiederum die Qualität des Endprodukts erhöht. Zum Vergleich einige der Hersteller von Olivenöl Produkttransport in großen Lastwagen über weite Strecken, so dass die Frucht zu hohen Druck ausgesetzt wird und der Sonne ausgesetzt, die sich negativ auf die Qualität des Öls beeinflusst.

Die nächste Stufe: Mit Hilfe spezieller Fächer entfernen Beeren die Blätter. Dann werden sie gründlich mit Trinkwasser gewaschen, um alle Arten von Verunreinigungen zu beseitigen.

Unmittelbar nach dem Mahlen der Oliven in den Zustand der Paste. In der Regel ist Olivenöl in den fötalen Zellen konzentriert. Um sie zu entfernen, verwenden Sie eine spezielle Mühle, die aus zwei rotierenden Granitwalzen besteht. Dieser Prozess ermöglicht es Ihnen, Öl aus den Beerenzellen ohne Erhitzen zu extrahieren, daher wird dieser Prozess als "kaltes Pressen" bezeichnet. Im seitlichen Teil des Mühltanks befindet sich ein Tor, durch welches die Paste in Form von runden Kuchen austritt. Außerdem werden sie unter einer hydraulischen Presse aufeinandergelegt und weitergepresst. Das erste Ergebnis der Pressung gibt das Öl der höchsten Qualität, das nachfolgende zweite und dritte - Öl der niedrigeren Qualität.

Olive маслоEs ist erwähnenswert, dass eine solche Methode der Olivenverarbeitung es Ihnen ermöglicht, mehr Polyphenole zu speichern - Substanzen, die als starke Antioxidantien erkannt wurden, die uns vor vielen Krankheiten schützen können. Diese gesundheitsfördernden Substanzen sind jedoch nicht nur in Olivenöl enthalten. Sie existieren auch in Sonnenblumen, Sojabohnen und anderen Ölen, aber nur in Oliven sind sie einzigartig. Je mehr Oliven verarbeitet werden, desto weniger Polyphenole im Öl.

In diesem Stadium verwenden einige Hersteller andere Pressen, die Zeit und Arbeit sparen, was sich negativ auf die Qualität des Öls und seinen Geschmack auswirkt. In dieser Hinsicht erhalten sie nicht die entsprechenden Zertifikate, die diese Hersteller haben, die traditionelle Ausrüstung verwenden.

Der letzte Schritt: Das Öl wird in den Separator gegossen, um es von Wasser und feinen Feststoffen zu trennen. Um eine Verschlechterung der Ölqualität während dieses Prozesses zu vermeiden, beträgt die Temperatur 16-28 ° C.

Das Ergebnis ist ein reines Olivenöl von höchster Qualität, das durch Kaltpressen gewonnen wird und über Substanzen verfügt, die für den menschlichen Körper nützlich sind und ein einzigartiges Aroma haben.

Valentina Bondar

Ссылка на основную публикацию
2019